Leckere Brötchen

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Weihnachtsferien der Bauarbeiter. Ab der nächsten Woche werden die Handwerker nach und nach in die Weihnachtsferien gehen. Bis jetzt hat alles gut geklappt, was den Kreis Lippe und die spätere Betreibergesellschaft veranlasst hat, sich bei den Beteiligten zu bedanken. Wie kann man das besser als mit … weiterlesen

Fleißige Trockenbauer

  Nachdem die Abrissfirma ihre Arbeit sauber erledigt hat und alle überflüssigen Wände entfernt wurden, sind die Trockenbauer dran. Die Leute heißen so, weil sie mit Regips-Platten neue Wände schaffen, sozusagen im Trockenbauverfahren und ohne Zement. Nach den Vorgaben der Architekten sind in den letzten Tagen die neuen Wohnungen im zweiten Stock entstanden. Die Jungs … weiterlesen

Toi, Toi, Toi…

… diese guten Wünsche hört man oft, wenn es darum geht, etwas auf die Beine zu stellen. Das gilt natürlich auch für den Umbau an der Echternstraße und nicht nur in der „dunklen Ecke” außerhalb des zu entkernenden Gebäudes.     Es ist kalt geworden! Eine Bauheizung ist technisch nicht möglich. Doch die Fachleute sind kräftig … weiterlesen

Voller Tisch

Zu ersten Mal trafen sich alle Beteiligten des großen Umbauprojektes ”HanseHaus” in der Echternstraße, um über die Arbeiten der nächsten Monate zu sprechen. Unter Leitung von Architekt Günther Wachter vom Architekturbüro Brand, wurde erstmals der engagierte Plan besprochen und als Zeitstrahl für alle sichtbar an die Wand gebracht.   Diese Runde der beteiligten Unternehmer soll sicht … weiterlesen

Heimische SPD und CDU Landtagsabgeordnete zu Besuch

Foto: MdL Walter Kern (CDU), links und MdL Jürgen Berghahn(SPD), rechts, ließen sich von Elke Köller und Dipl. Psych. Martin Bröker als zukünftige Betreiber des ”HanseHaus” an der Echternstraße in das Projekt einweihen.   Die beiden heimischen Landtagsabgeordneten der SPD und der CDU, Jürgen Berghahn und Walter Kern nahmen jetzt einen gemeinsamen Termin im HanseHaus … weiterlesen

Bauzäume sind aufgestellt

Seit Montag stehen die Bauzäune rund um das HanseHaus und zeigen auch nach außen, dass es jetzt bald losgeht. Zunächst wird der Bau gesichert und die Grünpflanzen zurückgeschnitten, damit die Handwerker arbeiten können. Der Einzelbau am Parkplatz muss weichen um Platz zu schaffen. Parker aus der Nachbarschaft die die Fläche bisher nutzten, wurden freundlich aufgefordert, … weiterlesen