Tag der offenen Tür im HanseHaus

Mit einem ”Tag der Offenen Tür” bot das HanseHaus am 1. Dezember 2018 allen interessierten Besucher einen Einblick in das Wohnkonzept an der Echternstraße 126.

Schon gleich zu Beginn um 11 Uhr zeigte sich, wie große das Interesse ist. Zahlreiche Besucher schlossen sich den Führungen durch das Haus an.

Das Konzept des Quartiersmittelpunktes beinhaltet zwei  Pflegewohngruppen für Senioren und junge Pflegebedürftige, barrierefreie Wohnungen und eine Studenten-WG im 2. Stockwerk.

Im Erdgeschoss zeigte sich die Tagespflege, das Café mit neuen Pächtern lockte mit Leckereien und Getränken.

Im Bewegungsraum, konnten Besucher den Rollatorführerschein machen, an den Übungen des TV Lemgo ”Bewegung im Alter” oder der Hockergymnastik von Physiotherapeut Maik Beckmeier teilnehmen.

Das Haus soll zukünftig auch lebendiger Mittepunkt  in Quartier am Wall sein deshalb wird ab Anfang 2019 hier auch ein Quartiersmanager zu finden sein.

 

 

 

2 Gedanken zu „Tag der offenen Tür im HanseHaus

  1. Ich bin sehr angetan von den schönen Fotos, dem Projekt mit seinen vielfältigen Angeboten.
    Wann gibt es einen neuen Tag der offenen Tür?
    Gerne würde ich evt. mit einer kleinen Abordnung unseres Hauses:
    ein Mehrgenerationenwohnprojekt
    Rudolfstr.131 in 42285 Wuppertal (wir veralten …, wir sind 23 Personen und machen uns Gedanken wie es weitergehen soll) Ihr Haus genauere anschauen und Ideen sammeln.

    Ich freue mich auf Antwort,
    ganz herzliche und liebe Grüße an Martin von Uschi aus Wuppertal

    • Hallo, einen Tag der offenen Tür hatten wir zur Eröffnung vor einem Jahr. Ob und wann es einen nächsten geben wird, steht derzeit noch nicht fest.
      Bitte wenden sie sich zwecks eines Besuches und Terminvereinbarung an Herrn Bröker. Mail: martin.broeker@sad-lippe.de

Hinterlasse einen Kommentar